Käse-Sorten - Fondue-Verleih

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Käse-Sorten

Käsesorten: Wie die Region, so ihr Käse

Die Wahl der Käsesorten fürs Fondue richtet sich traditionell nach verschiedenen Regionen der Schweiz und Frankreichs.

Hier das traditionelle Rezept: Einem Mix aus Emmentaler, Vacherin, Gruyère und Appenzeller. Geheimtipp:Gruyère mit Etivaz AOC mischen. Der würzig-fruchtige Alpkäse aus der Romandie schmeckt fein nussig. Für das "Halb-halb"-Fondue, auch "moitié-moitié" genannt, verwenden Sie ausschließlich Vacherin und Gryuère.

Französisches, besser gesagt savoyisches Käsefondue, erhalten Sie, wenn Sie die klassischen vier Käsesorten teilweise austauschen: Emmentaler und Gruyère bleiben erhalten, Vacherin und Appenzeller werden ersetzt durch Comté und Beaufort.

Wenn Sie eher Lust auf ausschließlich kräftigen Käse haben, können Sie ein Ostschweizer Fondue nur mit Appenzeller zubereiten. Mehr erfahren Sie hier...
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü